PR-Rat stellt sich vor

Unter dem Titel „Normengenerierung, Rügen, Mahnen, Präsenz  zeigen“ hat der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) eine Eigendarstellung vorgelegt. Darin geht es um die Geschichte, Aufgaben, Ziele und Kodizes des DRPR als Organ der freiwilligen ethischen Selbstkontrolle der in Deutschland tätigen PR-Fachleute der Branche. Außerdem werden ausgewählte praktische Fälle vorgestellt, über die der PR-Rat diskutiert und geurteilt hat. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KOOB fühlen sich der Einhaltung aller geltenden ethischen Normen – insbesondere des Deutschen Kommunikationskodex‘ – verpflichtet. KOOB Geschäftsführer Matthias Rosenthal ist selbst stellvertretender Vorsitzender des DRPR. Hier geht es zur Website des PR-Rats. Die Eigendarstellung bieten wir hier als PDF zum kostenfreien Download an.